Straßensperrung in Hirschberg wird erweitert

Baustelle

Bücherbus macht Sommerpause

Öffnungszeiten I

Ferien: Medienzentrum eingeschränkt geöffnet

Medienzentrum des Kreises Soest. Foto: Kreis Soest Öffnungszeiten II
´

Anonyme Hilfe für werdende Mütter

"Wenn eine werdende Mutter zu einer Konfliktberatung geht, bedeutet das nicht gleich, dass sie die Schwangerschaft abbrechen möchte", weiß Sabrina Hüttner von der Schwangerschaftskonfliktberatung des Kreises Soest. Einige Frauen seien beispielsweise verunsichert, weil sie die anstehenden finanziellen Belastungen fürchten, andere würden ihre Schwangerschaft gerne verheimlichen. "Nur wenige Frauen wissen, dass sie einen Anspruch auf eine anonyme Beratung haben. Und das in jeder Lebenssituation."

Vier Ausbildungsstellen in Teilzeit noch gesucht

Im Rahmen des Landesprogramms "Teilzeitberufsausbildung - Einstieg begleiten - Perspektiven öffnen" (TEP), das die Vereinbarkeit von Berufsausbildung und Kindererziehung, aber auch Pflege fördert, bereitet eine Maßnahme bei der INITEC in Lippstadt seit dem 1. April 2014 zehn Teilnehmerinnen auf eine Ausbildung in Teilzeit vor. Vier von ihnen suchen noch entsprechende Ausbildungsstellen. Die Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland bittet interessierte Arbeitgeber, sich zu melden.

Straßensperrung in Hirschberg wird erweitert

Die Kanalbauarbeiten an der Kreisstraße 71, Schützenstraße in Hirschberg, sind so weit fortgeschritten, dass ab Donnerstag, 24. Juli 2014, in der Burgstraße und der Arnsberger Straße die Anschlussleitungen verlegt werden können. Folglich werden diese Straßen gesperrt. Die innerörtliche Umleitung führt über die Prinzenstraße. Die Bushaltestelle "Post" an der Arnsberger Straße wird in die Prinzenstraße verlegt. Das teilt die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest mit und bittet um Verständnis.

Bundesverdienstkreuz für Gerd Flaig

Der Bundespräsident hat Diplom-Ingenieur Gerd Flaig aus Warstein, Haspeler Ring 39, das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Landrätin Eva Irrgang überreicht dem 71-jährigen ehemaligen Werks- und Marketingleiter bei der AEG Warstein-Belecke die Ordensinsignien während einer Feierstunde am Mittwoch, 30. Juli 2014, 11 Uhr, in der Villa Plange, Sigefridwall 20, in Soest.

Batterie und Brennstoffzelle treiben Dienst-Smart an

Die Fachhochschule Südwestfalen hat am Standort Soest in Partnerschaft mit dem Institut für Technologie- und Wissenstransfer (TWS) ein neues Fahrzeugkonzept auf Basis von Batterie- und Brennstoffzellen entwickelt. Der Kreis Soest stellt sich im Projekt "H2toDRIVE" als Partner für die Erprobung der neuen Technologie im täglichen Dienstbetrieb zur Verfügung.

Hier blitzt der Kreis

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 21. bis 25. Juli 2014 Geschwindigkeitskontrollen in der Stadt Soest und der Gemeinde Wickede (Ruhr) durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere in der Nähe von Senioren- und Pflegezentren, Kindergärten, Kinderspielplätzen, Friedhöfen und auf Unfallstrecken.

Informatives im Rettungszentrum

Eine informative Führung durchs Rettungszentrum des Kreises am Soester Boleweg erlebte jetzt der International Ladies Club Soest. Franca Großevollmer, Öffentlichkeitsreferentin des Kreises Soest , begrüßte die 22-köpfige Gruppe unter der Leitung von Petra Menke-Körner.

Bücherbus macht Sommerpause

Wie jedes Jahr macht der Bücherbus der Kreisfahrbücherei auch in diesem Sommer eine Pause. Auf die letzte Tour für gut vier Wochen geht die rollende Bibliothek des Kreises Soest am Donnerstag, 17. Juli 2014. Am Montag, 18. August, also am vorletzten Tag der Sommerferien, wird der Betrieb in der gewohnten Weise wieder aufgenommen.

Nachwuchs des Kreises erkundet Dresden

Zum fünften Mal machten sich die Studierenden und Auszubildenden des Kreises Soest jetzt auf zu einer Bildungsfahrt. Ziel der viertägigen Reise war in diesem Jahr die sächsische Landeshauptstadt Dresden. Auf dem Besichtigungsplan der 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer standen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter auch die neue Synagoge.

Amtsblatt erschienen

Das Amtsblatt des Kreises Soest 12/2014 vom 11. Juli 2014 ist erschienen und liegt kostenlos zur Mitnahme im Kreishaus und seinen Nebenstellen sowie bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreis Soest aus. Außerdem kann es im Netz unter www.kreis-soest.de heruntergeladen werden.

Besucher vom Rettungszentrum beeindruckt

20 Mitglieder der Landfrauen Borgeln unter der Leitung von Birgit Bierbrodt und Edith Kraps sowie 14 Brandschützer der Löschgruppe Hirschberg unter der Leitung von Christof Mestermann warfen einen Blick hinter die Kulissen des Rettungszentrums des Kreises am Soester Boleweg. Die Besucher zeigten sich beeindruckt von dieser in Nordrhein-Westfalen einzigartigen Einrichtung.

Transatlantische Freundschaft seit über 25 Jahren

Über 9.000 Kilometer liegen zwischen ihnen, doch die Freundschaft hält. Und das seit 26 Jahren. Die Amerikanerin Ruth Wolfarth, den ehemaligen Kreisjugendpfleger Erwin Berkenbusch und den Kreisdirektor a. D. Dr. Wolfgang Maas verbindet ein ziemlich langes und stabiles Band. Angefangen hat alles mit dem Soester Jugendaustauschprogramm von 1988.

Seit 25 und 40 Jahren im öffentlichen Dienst

Kreisdirektor Dirk Lönnecke hat fünf Mitarbeitern für treue Pflichterfüllung im öffentlichen Dienst Dank und Anerkennung ausgesprochen. Er gratulierte Annette Freiböhle (Warstein), Walter Brüggemann (Soest) und Ralf Papajewski (Bochum) zum 25-jährigen Dienstjubiläum sowie Annette Sellmann (Lippstadt) und Mechthild Düsterhues (Salzkotten) zum 40-jährigen Dienstjubiläum.

Vermesser in Soest unterwegs

Aktuelle Daten zur Tatsächlichen Nutzung, zum Gebäudebestand und zur Gebäudefunktion werden in den nächsten Wochen und Monaten im Kreisgebiet gesammelt. Mitarbeiter zweier Vermessungsbüros betreten dabei auch die jeweiligen Grundstücke. Grund für die Datensammlung ist der Aufbau der Amtlichen Basiskarte 1:5.000. Das teilt die Abteilung Liegenschaftskataster und Vermessung des Kreises Soest mit.

Medienzentrum in den Ferien eingeschränkt geöffnet

Während der Sommerferien, 7. Juli 2014 bis 19. August 2014, ist das Medienzentrum des Kreises Soest am Lippertor in Lippstadt zu eingeschränkten Zeiten geöffnet. Darauf macht die Kreisverwaltung aufmerksam und bittet um Verständnis.

Sportfotos des Jahres im Soester Kreishaus

Noch bis Dezember werden Großkopien der beim Wettbewerb "Sportfoto des Jahres" ausgezeichneten Fotografien in einer deutschlandweiten Wanderausstellung des Sportmagazins "Kicker" gezeigt. Die Ausstellung, die auch eine Auswahl der schönsten nicht prämierten Bilder präsentiert, macht vom 7. bis 25. Juli 2014 im Foyer des Kreishauses Soest Station. Matthias Hangst hat das gekürte beste Sportfoto mit dem Titel "Wasserstand" bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Barcelona geschossen.

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z